„VPN ist immer sicher!“ – Fakt oder Fake?

Comp4U geht IT-Mythen auf den Grund. 
Ein VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) hat die Aufgabe, eine sichere und anonyme Kommunikation durch ein unsicheres Übertragungsmedium wie das Internet zu ermöglichen. Doch ist das System wirklich immer so sicher?

VPN steht für Sicherheit, oder ...?

Ein VPN-Tunnel basiert auf mathematischen Methoden und Algorithmen zur Verschlüsselung, die die Vertraulichkeit, Privatsphäre und Integrität bei der Kommunikation gewährleisten. Ein VPN suggeriert also Sicherheit, jedoch bietet nicht jeder Anbieter vollen Schutz. Die Kunst bei der VPN-Konfiguration ist es, die richtigen Parameter auszuwählen, um die Balance zwischen Einfachheit, Flexibilität und Sicherheit zu wahren, und das für einen möglichst langen Zeitraum. Dabei ist einerseits die Länge von Schlüsseln (meist in Anzahl von Bits angegeben) für ein sicheres privates Netzwerk ausschlaggebend, andererseits ist es der Mechanismus selbst, der regelmäßig geprüft und aktualisiert werden muss. 

Der Satz „VPN ist immer sicher“ stimmt demnach nur bedingt. Denn es hängt sowohl von der Detail-Konfiguration des VPN ab, als auch von der Aktualität der Technik: Veraltete Techniken führen zu unsicheren VPN. 

Wie kommt es, dass ein gestern sicheres System heute nicht mehr sicher sein kann?

Durch die extrem schnellen Rechner, die von kriminellen Cyber-Gangs und Regierungsbehörden genutzt werden, können Techniken wie DES (56-Bit) oder 3DES (168-Bit), aber auch MD5 oder SHA1 schneller entschlüsselt, geknackt und unautorisiert geöffnet werden.
Hacker verschaffen sich so Einblick ins Firmennetzwerk oder Zugang zu internen Daten. Der unternehmerische Schaden kann durch die Folgen enorm sein.
Aus dem Grund sollten die VPN-Konfigurationen in regelmäßigem Abstand geprüft und aktualisiert werden. 

Wie kann Comp4U helfen?

Wir, als Ihr Experte für IT-Sicherheit im Rhein-Main-Gebiet, prüfen eingehend und regelmäßig Ihre IT-Systeme, checken mögliche Sicherheitslücken und halten Ihr VPN auf dem aktuellsten Stand.
Damit Sie sich um die Frage, ob Ihr VPN auch wirklich immer sicher ist, erst gar keine Gedanken mehr machen müssen.
Wir kümmern uns darum, dass die Zugänge auf Ihre Firmendaten nicht unautorisiert genutzt werden können und bieten Ihnen im Rahmen der EDV-Beratung für VPN-Projekte den Einsatz zusätzlicher Sicherheitsfunktion durch 2FA (2 Faktor-Authentifizierung) und MFA (Multi-Faktor- Authentifizierung). Denn uns liegt Ihre IT-Sicherheit und die Ihrer Firma besonders am Herzen!

Sprechen Sie mit unseren Experten und rufen Sie uns unter unserer Service-Hotline an: 06103 9707-500.
Wir informieren Sie gerne kostenlos zu Einsatzmöglichkeiten und Varianten und beraten Sie zu einer individuell und passgenau zugeschnittenen IT-Sicherheitslösung für Ihr Unternehmen.
Wolle Sie mehr zu unseren Lösungen zur IT-Sicherheit erfahren? Dann folgen Sie uns hierhin.
 
Folgen Sie uns Facebook zum aktuellen Artikel und einem Film zur neuen Reihe "Fakt oder Fake? Comp4U geht IT-Mythen auf den Grund": https://www.facebook.com/comp4u.de